OM-QMT.AT
QMT-Matrix-Technik Practitioner
Die Wiederentdeckung des Huna
Russische Heiltechniken Anwender
Geistheilen und Energiearbeit
Heilige Runen, Kundalini-Mudra
Seminarkalender und Anmeldung
Foto-Galerie 2015
Foto-Galerie 2014
Datenschutz Erklärung
Anmeldung online
Seminarkalender 2020 als PDF herunterladen
Anmeldeformular als PDF
Information zur Anmeldung
Datenschutz
Seminarkalender und Anmeldung

 

Seminarplan 2020

Matrix Quantenheilung/Geistheilung und Energiearbeit

Ort

Seminar

Dauer

Preis €

Datum

Pasching

Matrix und Herzenergie

2 Tage

560,–

Sa. 15.08. – So. 16.08.2020;

Sa. 28.11. – So. 29.11.2020

Pasching

Die Erfüllung der eigenen Wünsche

2 Tage

560,–

Sa. 22.08. – So. 23.08.2020;

Sa. 12.12. – So. 13.12.2020

Pasching

Russische Heiltechniken in der Praxis

2 Tage

560,–

Sa. 17.10. – So. 18.10. 2020;

Sa. 19.12. – So. 20.12.2020;

Pasching

Schamanische Heilung

2 Tage

560,–

Sa. 19.09. – So. 20.09.2020;

Sa. 14.11. – So. 15.11.2020

Pasching

Die Kraft der Runen

2 Tage

560,–

Sa. 18.07. – So. 19.07.2020;

Sa. 26.09. – So. 27.09.2020;

Sa. 21.11. – So. 22.11.2020

Pasching

Schattenarbeitsmethoden in der Praxis

2 Tage

560,–

Sa. 25.07. – So. 26.07.2020;

Sa. 10.10. – So. 11.10.2020

Kurszeiten: Samstag 10:00–18:00, Sonntag 10:00–17:30 Uhr

 

STORNO: Ab dem 6. Tag vor Beginn sind 30% des Seminarbetrages zu bezahlen. Bei Storno nach Seminarbeginn ist grundsätzlich der gesamte Seminarbeitrag einschließlich der Kosten der Lehrunterlagen zu entrichten. Jede Anmeldung kann bis zum 7. Tag vor Seminarbeginn kostenlos, jedoch nur schriftlich storniert werden.

 

WICHTIG: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Methoden im Praxis keine ärztliche Therapie oder Psychotherapie ersetzen können und durch nicht dürfen. Jegliche Behandlung von Krankheiten und deren Symptomen ist in Österreich den Ärzten vorbehalten, die Behandlung psychischer Störungen den Ärzten und Psychotherapeuten. Behandlungen gegen Krankheiten, körperliche und psychische Störungen sowie schmerzen nehmen wir nicht vor, sondern verweisen in diesen Fällen an einen Arzt, bzw. Psychotherapeuten. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Tätigkeit auf wissenschaftlich nicht anerkannte Methoden.